Unser Herbstseminar vom 18. bis 20. Oktober wird Musik kristisch hinterfragen. Wo? Im Salvador-Allende-Haus, Oer-Erkenschwick.

Soundtrack zur Revolution - Musik kristisch hinterfragen

Von Holger Burner bis zu den Orsons, über Musik können wir uns unendlich streiten. Klar, in 4 Minuten kann man nicht die Welt erklären, aber eine Menge Diskussionsmaterial liefern. Reicht das als Grundlage für linke Gesellschaftskritik? Welche Ansprüche haben wir an Bands und Künstler*innen, die wir bei unseren Falken-Veranstaltungen auftreten lassen wollen? Auch im Zeltlager und in den Jugendzentren sind wir manchmal unsicher, was wir tun sollen, wenn jemand K.I.Z. oder Bushido an macht.

 

Vieles, was in den Charts läuft ist bei genauerem Hinhören sexistisch, rassistisch oder homophob. Reicht es da wirklich den Stecker zu ziehen und so zu tun, als gäbe es diese Lieder nicht? Und wenn wir ehrlich sind, auf unseren eigenen MP3-Playern fi nden sich ja auch ein paar Songs, die nicht ganz unproblematisch sein könnten… Muss denn alles immer PC, also “political correct” sein? Oder sind die Texte schon gar nicht mehr so problematisch, wenn sie ironisch gemeint sind?

 

Weil Musik für uns alle identitätsstiftend ist, soll sie an diesem SJ-Seminar- Wochenende mal ganz im Mittelpunkt stehen. Neben Kopfrocken kommen natürlich auch Lagerfeuerromantik, Musik machen und vor allem dancen nicht zu kurz! Hochkarätige DJs aus dem Verband werden uns durch die Nächte begleiten.

 

Weitere Details zum Programm und der Ablaufplan folgen in Kürze.

 

Veranstaltungsort:

 

SBZ // Salvador-Allende-Haus, Haardgrenzweg 77 45739 Oer-Erkenschwick, Tel: 02368- 69060 Wegbeschreibung auf der Homepage: www.allende-haus.de/i_weg.html

 

Kosten:

Der Teilnahmebeitrag beträgt 25,- €. Für Zugfahrten mit Bahncard 50 oder mit Sparpreis 50 (beides gilt nur für die 2. Klasse) gibt es volle Fahrtkostenerstattung, Ansonsten wird der Fahrpreis nur anteilig ausgezahlt. Bei Fragen dazu könnt ihr euch an das Bundesbüro wenden.

Anmelden

könnt ihr euch über das anhängende Formular (Bitte in die 1. Zeile “Herbstseminar Musik” eintragen!) oder direkt im Bundesbüro bei Nina Dehmlow, nina.dehmlow@wir-falken.de, Tel. 030/26103013 oder Fax 030/26103050.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert