Als erster Bezirksverband in Niedersachsen hat die Bezirkskonferenz in Barunschweig heute die DOPPELSPITZE in ihrer Satzung verankert.

17 der 20 Delgierten stimmten einem entsprechenden Satzungsentwurf zu, der nunmehr nicht einer einzelnen Person, sondern einem Duo aus den jeweiligen Ringvorsitzenden die Vertretungsbefugnis nach Aussen und Innen erteilt.

In einer sachlichen, aber kontroversen Diskussion wurde auch dem Antrag aus dem KV Wolfsburg Folge geleistet und eine quotierte Festschreibung der Besetzung der Vorstandspositionen vereinbart.

Danach muss mind. 1 Person aus der Doppelspitze weiblich sein. Auch die anderen Vorstandspositionen müssen zur Hälfte aus weiblichen Mitgliederinnnen  bestehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert