Heute um 18:00 Uhr ging mit einem letzten Klick bei der Audioplattform AUDIYOU der Audio-Guide (hörbare Stadtführung) von drei elfjärhigen Lüneburger Kindern online und ist nun weltweit zu hören!

Emma, Mailin und Till haben seit April, im Rahmen der “Offenen Medienwerkstatt” intensiv an der Erstellung ihres ersten eigenen AudioGuides zum Lüneburger Kurpark gearbeitet.

Die “Offene Medienwerkstatt” ist ein Projekt der Mobilen Medienarbeit des Jugendverbands SJD-Die Falken in Nordniedersachsen.

Die Drei bewegten sich seitdem fast jeden Montag durch Lüneburg, suchten das “Objekt” ihres ersten Audioprodukts und fanden es im Lüneburger Kurpark.

Es wurden Interviews geführt – aber auch Pressearbeit gemacht: So brachte Radio ZuSa bereits Anfang Juni einen tollen Beitrag über die Kids, als sie gerade dabei waren im Kurpark ihre ersten Atmos und Geräusche zu “sammeln”.

Ein ganz wichtiges Interview wurde mit dem Lüneburger Stadtarchäologen, Dr. Edgar Ring geführt. Er widmete sich den Kindern eine Stunde lang – eine Führung durch das neue Museum inklusive! Für diesen wirklich sehr freundlichen und schönen Tag und die wichtigen Infos zum Kurpark bedanken sie die drei ganz herzlich.

In den letzten fünf Treffen, seit den Sommerferien, standen etwas trockenere Arbeiten – nämlich das Montieren und Schneiden des Produkts an. Aber die drei bekamen seitdem auch Unterstützung durch die vierte Gleichaltrige im Bunde: Anna!

Nächste Woche wird entschieden, womit es in der Offenen Medienwerkstatt weiter geht.

Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!

Immer montags, ab 16:00 Uhr – Treffen im Falken-Laden

Lauensteinstr. 1, 21339 Lüneburg

Anmeldungen unter: offenemedienwerkstatt[AT]mobile-medienarbeit[PUNKT]de

Zur Originalmeldung der Mobilen Medienarbeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert