Ein Zaun für das Anton-Schmaus-Haus

Schriftzug

Im Jahr 2011 wurde das Anton-Schmaus-Haus zweimal Ziel von Brandanschlägen von Nazis. Nur eine Nacht vorher übernachtete dort eine Falken-Kindergruppe und kurz zuvor eine Gruppe unserer israelischen Partnerorganisation.

Nach monatelanger Schließung und dem Wiederaufbau treffen sich die Kinder- und Jugendgruppen seit dem 1. Mai 2012 wieder im ASH. Doch nun müssen Haus und Gelände wirkungsvoll vor neuen Anschlägen von Nazis geschützt werden. Dafür wird einen über 190 Meter langen, sicheren Zaun benötigt. Die Kosten von rund 100.000 Euro kann das ASH unmöglich selbst aufbringen und braucht eure Untertsützung! Ein Zentimeter Zaun kostet 5 Euro. Hier erfahrt ihr mehr.

Ihr wollt nicht nur Spenden, sonder “Gesicht zeigen” gegen Rechts? Dann nehmt an der Aktion “Gesicht zeigen” teil. Mehr Infos findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert